Schuldnerberatung

Schuldnerberatung in Hamburg – Wege aus der Krise finden!

Als Inhaber der Hanse Schuldnerberatung in Hamburg ist Rechtsanwalt Philipp Mönkemeier der ideale Ansprechpartner, wenn Sie aufgrund von Zahlungsunfähigkeit kompetente Unterstützung benötigen. Der erfahrene Schuldenberater hilft Ihnen dabei, die Krise zu bewältigen.

Schuldnerberatung in Hamburg – der entscheidende Schritt in ein schuldenfreies Leben:

  • Individuelle Rechtsberatung
  • Langjährig erfahrener Experte
  • Unabhängige Beratung
  • Prüfung einer Schuldenbereinigung
  • Beantragung des Insolvenzverfahrens
  • Unterstützung bei der Krisenbewältigung
  • Unterstützung bei der Existenzsicherung
  • Schnelle Terminvereinbarung

Bei der Schuldnerberatung in der Kanzlei Mönkemeier in Hamburg steht der Mensch im Mittelpunkt. Der erfahrene Rechtsanwalt Philipp Mönkemeier hilft Ihnen beim Start in ein Leben, das nicht länger von finanziellen Problemen überschattet wird. Wenden Sie sich rechtzeitig an die Hanse Schuldnerberatung in Hamburg: Gemeinsam finden wir Wege aus der scheinbar aussichtslosen finanziellen Situation. Die Schuldnerberatung in Hamburg erfolgt unabhängig davon, wie hoch Ihr Einkommen ist, welche Höhe Ihre Verbindlichkeiten haben und ob Sie Empfänger staatlicher Leistungen sind. Spätestens wenn Sie den Überblick über Ihre Schulden verloren haben, ist es Zeit, einen Termin bei der Schuldnerberatung in Hamburg zu vereinbaren.

Außergerichtliche Schuldenbereinigung in Hamburg: Voraussetzung für ein Insolvenzverfahren

Die Schuldenbereinigung ist eine Voraussetzung, um in Hamburg ein Verbraucherinsolvenzverfahren einzuleiten. Somit findet die außergerichtliche Schuldenbereinigung vor der Eröffnung des Insolvenzverfahrens in Hamburg statt. In diesem Zusammenhang werden wir Ihre Gläubiger anschreiben und diese davon unterrichten, dass Sie die Hanse Schuldnerberatung in Hamburg beauftragt haben, die genaue Höhe der offenen Forderungen zu ermitteln und darüber zu verhandeln, einer Abfindungsquote zuzustimmen.

Gelingt es uns, eine außergerichtliche Schuldenbereinigung in Hamburg zu erwirken, verzichten die Gläubiger auf einen bestimmten Anteil der Schulden. Sämtliche offenen Forderungen werden dann zu einer monatlichen Gesamtrate zusammengefasst und beglichen. Wir prüfen im Rahmen der Schuldnerberatung genau, ob es in Ihrem Fall möglich ist, die Schuldenlast durch eine Schuldenbereinigung in Hamburg zu senken.

Sie haben ein rechtliches Problem?
Beachten Sie Ihre Fristen und zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.
Wir helfen Ihnen gerne weiter – schnell und kompetent!
Schuldenberater in Hamburg kontaktieren

Je früher Sie bei drohender Zahlungsunfähigkeit einen kompetenten Schuldenberater in Hamburg kontaktieren, desto größer sind die Chancen, die finanzielle Krise möglichst schnell zu bewältigen. Wir haben es uns zum Ziel gesetzt, unsere Schuldnerberatung in Hamburg individuell auf Ihre Person abzustimmen und Ihre aktuelle Situation zu berücksichtigen. Dabei steht für uns nicht die Entschuldung an erster Stelle. So kann es sein, dass vor der Schuldenbereinigung ganz andere, noch drängendere Probleme zu lösen sind.

Der erfahrene Schuldenberater unterstützt Sie in Hamburg bei der Krisenbewältigung:

  • Existenzsicherung steht an erster Stelle
  • Drohenden Wohnungsverlust abwenden
  • Sperre der Energieversorgung verhindern
  • Existenzgefährdende Pfändungen abwenden
  • Kontosperre vermeiden
  • Vererben von Schulden unterbinden
Kontosperre in Hamburg vermeiden

Eine Kontosperre ist für den Betroffenen sehr unangenehm und deshalb richten sich unsere Bemühungen darauf, diese Maßnahme der Bank in Hamburg zu vermeiden. Im Falle einer Kontosperre sind Sie in Hamburg de facto finanziell handlungsunfähig – Sie können kein Geld am Bankautomaten abheben oder Transaktionen über Ihr Girokonto abwickeln.

Die Kontosperre in Hamburg wird erst dann aufgehoben, wenn die gesamten Schulden zurückgezahlt wurden oder eine Einigung mit den Gläubigern erfolgt ist. Wir helfen Ihnen im Rahmen der Schuldnerberatung dabei, dass eine derartig drastische Maßnahme Ihrer Bank in Hamburg abgewendet wird. Zu diesem Zweck muss rechtzeitig das Konto in ein Pfändungsschutzkonto (P-Konto) umgewandelt werden. Gelingt dies, ist es weiterhin möglich, über das Guthaben (bis auf einen Mindestbetrag) zu verfügen. Wenden Sie sich rechtzeitig an die Schuldnerberatung in Hamburg, um weiterhin über Ihr Konto zu verfügen.

Jetzt anrufen & ein unverbindliches
Erstgespräch vereinbaren!

SEO und Webdesign realisiert von Online Marketing Agentur ALMARON

Impressum     I     Datenschutz